© Copyright 2000 - 2016 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Magdeburg Hbf
Am 29. Juni 1839 fuhr der erste Zug der Magdeburg-Köthen-Halle-Leipziger- Eisenbahn-Gesellschaft über die 15,04 km lange Strecke nach Schönebeck (Elbe). Die Gesamtstrecke war am 18. August 1840 befahrbar. Am 15. Juli 1843 eröffnete die Magdeburg- Halberstädter Eisenbahn- Gesellschaft  die 58,52 km lange Verbindung nach Halberstadt. Am 7. August 1846 erreichte die 91, 49 km lange Strecke der Berlin- Potsdam-Magdeburger Eisenbahn- Gesellschaft ihren Bahnhof in Magdeburg. Jede Bahngesellschaft hatte, wie damals üblich, ihren eigenen Bahnhof in Magdeburg. Umfangreiche Aufschüttungen zur Elbe machten eine Ausdehnung der Bahnanlagen schwierig und teuer. 1871 einigten sich die Berlin-Potsdam-Magdeburger und die Madgeburg-Halberstädter Eisenbahngesellschaft auf den Bau eines "Centralbahnhofes". Das Empfangsgebäude wurde auf der Stelle des heutigen Inselbahnhofs errichtet. Das Empfangsgebäude eröffnete 1874, das zur Stadtseite wurde erst 1882 fertiggestellt. Damit gehört der Magdeburger Bahnhof zu den wenigen, die für einen Bahnhof über zwei Empfangsgebäude verfügen. Die Bahnsteige zwischen den Empfangsgebäuden wurden durch eine Bahnsteighalle überspannt. Güteranlagen baute man an der Ost- und Westseite des Bahnhofs. Dieser Umstand führte im Laufe der Zeit immer wieder zu Engpässen, auch im Personenverkehr. Die Bauarbeiten am Bahnhof wurden 1874 beendet. 1910 begann die Elektrifizierung. 1945 wurde der Bahnhof durch einen Bombenangriff zerstört. 1946 begann der Wiederaufbau des Bahnhofs. Erst 1956 konnten wieder elektrische Züge fahren. Der Inselbahnhof wurde 1961/62 neu errichtet. Man nutze es als Verwaltungsgebäude. 1984 führte man umfangreiche Umbaumaßnahmen durch. 1990 begann der S-Bahn Betrieb. 1992 wurden an den Bahnsteigen Umbauten für den ICE-Betrieb begonnen. Ab 2000 begannen umfangreiche Gleisbaumaßnahmen flankiert durch den Neubau von neuen Stellwerken, die die 22 alten Stellwerke ersetzten. Die Baumaßnahmen gehen voraussichtlich noch bis zum Jahr 2019.
Bilder Magdeburg
Bahnhof 1874
Luftaufnahme
Die Eisenbahn “kam” am 29. Juni 1839 nach Magdeburg. Also vier Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Magdeburg hatte zu diesem Zeitpunkt  50.898 Einwohner (Ende 2013 waren es 231.021 Einwohner).  
Bahnhof 1874 Bahnhof von 1930
Bahnhof um 1930
Auswahl zur Streckenverfolgung für Magdeburg Hbf Z Bahnhof iel Eine Bahnhofsmission und Kostenloses WLAN befindet sich vor Ort.  wl  n a
nach oben  > nach oben  >