© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Wemmetsweiler
Am 15. Oktober 1879 eröffnete die 26,42 km lange Fischbachbahn von Saarbrücken nach Neunkirchen den Betrieb. Die Planungen dafür begannen bereits 1866. Sie diente der Abfuhr der Steinkohle der Gruben Camphausen (1871), Brefeld (1872) und Maybach (1873) im Fischbachtal. 1892 wurde die Strecke zweigleisig ausgebaut. Am 15. Mai 1897 begann der Betrieb der 17,39 km langen Illtalbahn von Wemmetsweiler nach Lebach.  Damit wurde der Bahnhof zum Eisenbahnknoten. 1965 elektrifizierte die Deutsche Bundesbahn die Fischbachbahn. Durch den Bau der Wemmetsweiler-Kurve im Jahr 2004 und der Einstellung des Personenverkehrs im Jahr 2006, verlor der Bahnhof seine Bedeutung. Das Empfangsgebäude wurde dem Verfall überlassen. Die Gleisanlagen des Bahnhofs, in dem noch das Stellwerk in Betrieb ist, werden noch verwendet.
Bilder Wemmetsweiler
Bahnhof 1913
Luftaufnahme
Bahnhof 1914
Fischbachtalbahn
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >