EINE DOKUMENTATION
Münster (Westf) Hbf Münster-Hiltrup Münster-Albachten Mecklenbeck Münster-Zentrum Nord Sudmühle Münster Ost Münster-Amelsbüren nach Osnabrück nach Warendorf nach Rheine nach Gronau nach Coesfeld nach Dülmen nach Lünen nach Hamm nach Warstein WLE
Die Eisenbahn “kam” am 25. Mai 1848 nach Münster. Also 13 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Münster hatte zu diesem Zeitpunkt ca. 18.000 Einwohner (Ende 2020 waren es 316.403 Einwohner).

Münster Bahnstationen:

Münster (Westf) Hbf (seit 1848) Münster-Hiltrup (seit 1848) Münster-Zentrum Nord (seit 1995) Münster-Albachten (seit 1880) Münster-Amelsbüren (seit 1928) Münster Ost (WLE) (seit 1903) Mecklenbeck (seit 1886) Sudmühle (1880-1979)
Legende: Hauptstrecke DB - Bahnhof Haltepunkt Nebenstrecke DB - Bahnhof Haltepunkt Privatbahn - Bahnhof Haltepunkt Zeche stillgelegt Zeche in Betrieb Strecke stillgelegt - Bahnhof Haltepunkt  Station vorhanden Güterstrecke - Bahnhof Münster Bahnstationen Münster Bahnstationen
© Copyright 2000 - 2021 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2000 - 2021 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten