EINE DOKUMENTATION
© Copyright 2000 - 2019 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Am 26. Mai 1848 wurde die Münster-Hammer Eisenbahn- Gesellschaft an das Eisenbahnnetz der Cöln- Mindener Eisenbahn angeschlossen. Am 7. Mai 1855 übernahm die Preußischen Staatsbahn die Eisenbahngesellschaft. Die Bahnstrecke Münster-Rheine wurde am 23. Juni 1856 eröffnet. Es folgten später die Strecken von Münster nach Recklinghausen am 1. Januar 1870, von Münster nach Osnabrück am 1. September 1871, von Münster nach Gronau am 30. September 1875, von Münster nach Warendorf am 1. Oktober 1903 und schließlich am 1. Oktober 1903 die Bahnstrecke nach Neubeckum. Erst sehr spät am 17. Oktober 1928 wurde die eingleisige Verbindung nach Dortmund eröffnet. Der erste Bahnhof in Münster wurde am 26. Mai 1848 eingeweiht. Eine dreischiffige Bahnsteighalle überdeckte seit 1889 die Bahnsteige. 1929/1930 entfernte man den klassizistischen Zierrat des Empfangsgebäudes. Am 25. März 1945 wurde der Hauptbahnhof bei einem Bombenangriff total zerstört. 1953 begann der Wiederaufbau. Am 17. Juli 1957 eröffnete das neue, lang gestreckte Empfangsgebäude und ersetzte das Provisorium. Klassisch ist die hohe, verglaste Schalterhalle mit Pultdach. Im Obergeschoss befand sich ein Café mit Terrasse. Das Gebäude befindet sich unmittelbar hinter dem Bahndamm. 1982/83 wurden einige Umbauten in der Bahnhofshalle vorgenommen. Im April 1985 nahm man das Zentralstellwerk im Personenbahnhof in Betrieb. Die Elektrifizierung der Gleisanlage wurde 1968 begonnen. Im Jahr 2011 sanierte die Deutsche Bahn AG den Bahnhof.
Bilder Münster
Bahnhof 1860
Luftaufnahme
Bahnhof 1890
Bahnhof 1957
Die Eisenbahn “kam” am 16. Mai 1848 nach Münster. Also 13 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Münster hatte zu diesem Zeitpunkt ca. 24.664 Einwohner (Ende 2013 waren es 299.708 Einwohner).
Auswahl zur Streckenverfolgung von Münster (Westf) Hbf Bahnhof 1890 Bahnhof 1860 Hauptbahnhof Münster (Westfalen) Hauptbahnhof Münster (Westfalen) Bahnhof 1957
nach oben  > nach oben  >