© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Montabaur
Es ist sicher ein Novum der modernen Bahngeschichte, dass ein kleiner Ort wie Montabaur mit ca. 13.000 Einwohnern eine eigene ICE Station besitzt. Bei dieser Entscheidung vom 21. März 1990 handelte es sich um einen 27 Millionen D-Mark teuren politischen Kompromiss. Der neue, an der Hochgeschwindigkeitsstrecke von Köln nach Frankfurt am Main gelegene Bahnhof wurde am 10. Juli 2000 in Betrieb genommen. Die Nebenstrecke nach Siershahn wird auch von Montabaur aus bedient. Die Hochgeschwindigkeitsstrecke eröffnete am 1. August 2002 den Betrieb.
Bilder Montabaur
Luftaufnahme
Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main
Z Bahnhof iel
Limburg - Siershahn
nach oben  > nach oben  >